Vierlinden OT?Worin (eb/gla). Der Förderverein der Schule am Wald erhielt eine Spende von 750 Euro.

Geplant war alles ganz anders. Eigentlich wollten der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse MOL, Uwe Schumacher, die SPD-Landtagsabgeordnete Simona Koß und der SPD-Bundestagskandidat Stephen Ruebsam im März dieses Jahres mit einem Benefizkochen der Schule am Wald in Worin helfen, den diesjährigen Schultheatertag finanziell abzusichern. Die Veranstaltung fiel aufgrund zu weniger Anmeldungen dann aber aus. Das hinderte die drei Akteure jedoch nicht daran, das Theaterprojekt der Schule dennoch zu unterstützen.
„Seit Jahren ist die Aufführung der Woriner Schülerinnen und Schüler eine feste Größe in meinem Terminkalender. Es ist großartig, mit welchem Engagement die Macher Jahr für Jahr immer wieder neue Ideen haben, diese einstudieren und vor Publikum präsentieren. Für die Vorbereitung wird jedes Mal viel Zeit investiert und alle Beteiligten sind auch nach über zwei Jahrzehnten immer noch mit Begeisterung dabei. Das verdient Dank und Anerkennung“, erklärte Simona Koß. Gemeinsam mit Uwe Schumacher und Stephen Ruebsam besuchte sie am Freitag, 2. Juni 2017 die Schule. Mit dabei hatten sie ein Sparschwein mit insgesamt 750 Euro, das sie an den Schulleiter und den Förderverein der Schule überreichten. Simona Koß: „Ich freue mich sehr, dass uns das mit vereinten Kräften gelungen ist, danke der Sparkasse Märkisch-Oderland und Stephen Ruebsam ganz herzlich und bin heute schon gespannt auf die Aufführung im November.“