Frankfurt/Oder (gla). Seit Dienstag lockt der Weihnachtsmarkt mit Buden und Fahrgeschäften auf den Brunnenplatz. Schon einige Zeit vor der feierlichen Eröffnung wimmelte es von Kindern, die wissen wollten, wann der Weihnachtsmann kommt. Sie mussten nicht lange warten, denn der Ehrengast traf pünktlich ein. Mangels Schnee reiste er nicht mit dem Schlitten, sondern im Feuerwehrauto mit Blaulicht und Sirene. Bei der Begrüßung bat der Weihnachtsmann darum, die Heizung auf der Bühne herunterzudrehen. Schließlich sei er Polartemperaturen gewohnt. Obendrein kommt der Weihnachtsmann bei seiner Arbeit leicht ins Schwitzen. Am Dienstag musste er nicht nur Hände schütteln, Wunschzettel entgegennehmen und sich mit seinen kleinen Fans fotografieren lassen, sondern auch beaufsichtigen, wie Oberbürgermeister Dr. Martin Wilke die Festtorte anschnitt und verteilte. Der Weihnachtsmarkt wird am Mittwoch, 20. Dezember 2017 mit einem Feuerwerk beendet.