Frankfurt/Oder (geh). Am 13. März 2018 starteten die Kinder der Kita „EinSteinchen” die Feierlichkeiten zum 10. Geburtstag der Einrichtung. Dabei drehte sich an diesem Vormittag fast alles um den berühmten Namensgeber Albert Einstein, der am gleichen Tag 139 Jahre alt geworden wäre. Einige Mädchen und Jungen hatten ganz fleißig eine kleines Theaterstück einstudiert, das sie - ausstaffiert mit Kitteln und weißen Perücken -  den anderen Gruppen und geladenen Gästen präsentierten. Nach der Vorführung gab es für alle Kekse, die klug machen und toll verzierte Torten, die Eltern der Kita zum Geburtstag geschenkt hatten. Trotz des Regens zogen Kinder und Erzieher später noch auf den Hof, um dort Luftballons mit Wünschen dran in den Himmel steigen zu lassen. Die Befürchtung der Kinder, die Ballons könnten nach dem Landen schädlich für die Umwelt sein, hatte Leiterin Peggy Zecha beim Kauf einkalkuliert und entschied sich daher für die Variante aus Bio-Kautschuk.