Frankfurt (Oder), Wriezen (geh). Einen Exkursionstag nutzten die Zwölftklässler vom Evangelischen Johanniter-Gymnasium Wriezen für einen weiteren Besuch im Packhof, einem Ausstellungsgebäude des Museums Junge Kunst in Frankfurt (Oder). Die Museumspädagogin Jette Panzer und der Kurator Armin Hauer hatten einen hochwertigen Workshop zum Thema Ausstellungsgestaltung vorbereitet. Die vielfältigen Möglichkeiten, Kunstwerke  zu präsentieren, werden das zentrale Thema des letzten Halbjahres der angehenden Abiturienten sein. Die angesetzte Projektzeit von drei Stunden war viel zu kurz, um sich umfassend mit den Fragestellungen zu beschäftigen. Jedoch: Einmal Ausstellungen aus Sicht der Machenden zu betrachten, war ganz sicher ein bewegender Denkanstoß. „Darüber hinaus erhoffe ich mir von solchen Ausflügen ganz nebenbei ein gesteigertes Interesse, Museen in der ganzen Welt aufsuchen zu wollen“, so das Fazit von Kunstlehrerin Michaela Nürnberg.